365 business development logo

Mit dem Antrag auf Fristverlängerung möchte ein Unternehmer erreichen, dass sein Finanzamt ihm eine Verlängerung der Frist zur Abgabe einer Steuererklärung gewährt. Dabei kann der Antrag auf Fristverlängerung für folgende Steuerarten beantragt werden:

Beim Antrag auf Fristverlängerung muss eine Begründung, sowie ein Datum für die gewünschte Dauer der Fristverlängerung angegeben werden.

Hinweis
Elektronisch abgegebene Anträge auf Fristverlängerung werden standardmäßig maschinell geprüft.

So erstellen Sie einen Antrag auf Fristverlängerung

  1. Wählen Sie ELSTER Steuerdaten in der Suche von Business Central.
  2. Klicken Sie auf Neu.
  3. Wählen Sie die Datenart FRISTV - Antrag auf Fristverlängerung.
  4. Geben Sie eine Beschreibung ein.
  5. Geben Sie ein Startdatum ein, für welches die Meldung gilt.

    Beispiel:
    Geben Sie 01.01.2021 an, wenn Sie den Antrag auf Fristverlängerung für eine Abgabe im Jahr 2021 stellen möchten.
  6. Geben Sie ein Fristverlängerung bis Datum ein.

    Beispiel:
    Geben Sie 31.03.2021 ein, wenn Sie eine Verlängerung der Abgabefrist bis zum 31.03.2021 beantragen möchten.
  7. Geben Sie im Feld Verlängerung beantragt für an, für welche Steuerart eine Verlängerung beantragt werden kann. Hierfür können Sie über den Button ... aus der Liste der Steuerarten auswählen oder den Code (z.B. 0200 für Umsatzsteuerjahreserklärung) manuell eingeben.
  8. Wenn Sie zusätzliche Informationen für die Bearbeitung an das Finanzamt senden möchten, können Sie diese im Feld Zusätzliche Informationen erfassen.
  9. Geben Sie im Bereich Zeile eine Begründung für den Antrag auf Fristverlängerung ein. Hierbei können Sie mehrere Zeilen verwenden.
  10. Klicken Sie auf XML-Datei übertragen, um die Steuerdatei einzureichen und elektronisch an die deutschen Steuerbehörden zu übermitteln.

Wichtig
Für die Steuerdatenart Antrag auf Fristverlängerung findet keine automatisierte Berechnung statt. Stattdessen müssen individuelle Begründungen im Bereich Zeile angegeben werden.

Weitere Optionen

Zusätzlich zu den oben genannten Einstellungen können Sie folgende Optionen setzen:

Name Beschreibung
Testübertragung Gibt an, dass diese Steuermeldung nur zu Testzwecken dient. Diese Steuerübertragung wird nach der Übermittlung von ELSTER gelöscht und nicht verarbeitet.

Siehe auch